Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Deutscher Rohstoffeffizienzpreis - Nominiert - BMWIDie Beermann-Unternehmensgruppe unterhält eine der größten Bohrgeräteflotten Deutschlands und verbindet u.a. Offshore Windparks mit den Leitungsnetzen an Land. Obwohl die Horizontalbohrtechnik ein ausgesprochen umweltfreundliches Verlegeverfahren für Rohrleitungen und Kabelnetze ist, fallen erhebliche Mengen an Bohrschlamm an, deren Entsorgung hohe Kosten verursacht und Deponieraum belastet.

Nach intensiver konzeptioneller Vorarbeit wurde im März 2017 das BDG-Mitgliedsunternehmen „Beermann Umwelttechnik GmbH“ gegründet. Ziel war, die bundesweiten Entsorgungsaktivitäten professionell zu bündeln und Synergieeffekte nutzbar zu machen.

Durch die konsequente Umsetzung von Lean-Prinzipien ist es gelungen, innerhalb eines Jahres einen Game Changer zu konzeptionieren und im Markt fest zu etablieren. Bohrschlamm wird nicht mehr deponiert, sondern zu hochwertigen Baustoffen (Füllsand, Flüssigboden, keramische Massen) verarbeitet. Die Entsorgung verdient jetzt Geld und schont obendrein kostbare Ressourcen und Deponieraum.

Darauf sind auch das BGR und das BMWi aufmerksam geworden. Die Beermann Umwelttechnik GmbH wurde als besonders herausragendes Beispiel für rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse und Dienstleistungen für den Deutschen Rohstoffeffizienzpreis 2018 nominiert.

Die Preisverleihung durch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier und dem Jury-Vorsitzenden und Präsidenten der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Prof. Dr. Ralph Watzel, findet am 31. Januar 2019 in Berlin statt. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage des Deutschen Rohstoffeffizienzpreises.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Hier

Einverstanden

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Besuchers einer Website abgelegt werden können. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von CHIP Digital ferner dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Websites, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Webseiten zu präsentieren. Diese Daten werden unter Umständen bei OnSite-Befragungen mit weiteren demographischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) angereichert. Hierauf werden Sie auch gesondert bei der OnSite-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem der Anzeigenkunden werden jedoch Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, jedoch sind dann nicht alle Funktionen nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie >>Hier<<