Beratender Geowissenschaftler BDG

Seit 2001 vergibt der BDG den Titel des „Beratenden Geowissenschaftlers BDG" an qualifizierte Geowissenschaftler, die bestimmte Kriterien erfüllen.

Diese lehnen sich bewusst eng an den Titel des „Beratenden Ingenieurs" an. Unter anderem werden der Unabhängigkeitsnachweis, der Nachweis einschlägiger Berufserfahrung sowie der Nachweis über Mindestdeckungssummen bei der obligatorischen Haftpflichtversicherung gefordert.

Der Titel ist kostenpflichtig ( z.zt 400,00 EUR + MwSt ) und wird für einen Zeitraum von zehn Jahren vergeben. Die Titelvergabe ist mit der Eintragung in eine Lizenzrolle verbunden, was durch die Aushändigung eines individuellen Stempels mit Urkunde dokumentiert wird. Er ist in erster Linie für beratend tätige Geologen, Geophysiker, Mineralogen und weitere Geowissenschaftler geschaffen worden.

Die "Beratenden Geowissenschaftler BDG" erfüllen nicht nur die anspruchsvollen formalen Voraussetzungen, sondern unterwerfen sich auch den strengen "zehn Berufsregeln des BDG". Dadurch ist eine qualitativ hochwertige und eine die Kriterien des Berufsverbandes Deutscher Geowissenschaftler erfüllende Consultingleistung gewährleistet.

Hier finden Sie...

die aktuelle Liste der Beratenden Geowissenschaftler

für die Titelvergabe benötigte Unterlagen

Statuten für die Führung des Titels „Beratender Geowissenschaftler BDG"

die zehn Berufsregeln der beratend tätigen Freiberufler im BDG

Antragsformular

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Hier

Einverstanden

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Besuchers einer Website abgelegt werden können. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von CHIP Digital ferner dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Websites, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Webseiten zu präsentieren. Diese Daten werden unter Umständen bei OnSite-Befragungen mit weiteren demographischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) angereichert. Hierauf werden Sie auch gesondert bei der OnSite-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem der Anzeigenkunden werden jedoch Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, jedoch sind dann nicht alle Funktionen nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie >>Hier<<