Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuell

Das Umweltbundesamt (UBA) hat 15 erfolgreiche Projekte zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels für den „Blauen Kompass“ nominiert. Die Projekte reichen dabei von Dachbegrünung über lokalen Hochwasserschutz bis hin zu Bildungsmodulen für  Oberschüler und Gymnasiasten.

Die verlässliche Wertermittlung von Lagerstätten ist im Zuge der zunehmenden Globalisierung der Rohstoffmärkte und für die Projektfinanzierung ein essentieller Faktor und gewinnt auf dem Arbeitsmarkt für Geowissenschaftler an Bedeutung. Die Bildungsakademie bietet daher ein Seminar zum Thema "Lagerstättenbewertung nach internationalen Kriterien" an.

“Innovative, Non-Invasive and Fully Acceptable Exploration Technologies” – Das ist der Titel des neuen EFG-Projektes, an dem der BDG seit Anfang des Jahres mitwirkt. Ziel ist es, neuartige, verbesserte Explorationstechnologien zu entwickeln, auszutauschen und zu verbreiten.

Oft stellt sich die Frage, welche die richtige Rechtsform für ein Geobüro ist. In dieser Seminarveranstaltung wird auf die mögliche Rechtsform, der sich ergebenden Haftungsfragen sowie Verantwortlichkeiten eingegangen.

Svenja Schulze hat heute ihr Amt als Bundesumweltministerin angetreten. Nach dem Organisationserlass, mit dem sich das Kabinett gestern Abend befasst hat, heißt das Ministerium offiziell „Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit“, kurz: BMU.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine